Edit Content

Wir sind für Sie da.
Nehmen Sie direkt Kontakt auf.

  1. Home
  2. »
  3. 2023
  4. »
  5. Durchbruch für Konversionsprojekt

Durchbruch für Konversionsprojekt

Mit Beschluss vom 5. Juli 2023 hat der Stadtrat der Stadt Leipzig den Bebauungsplan Nr. 416 „Freiladebahnhof Eutritzscher Straße / Delitzscher Straße” beschlossen. Damit hat die Stadt Leipzig die planerischen Voraussetzungen für die Realisierung eines der größten städtebaulichen Projekte in der Region und das größte neue innerstädtische Wohnviertel geschaffen. Vorgesehen ist u.a. die Entstehung zahlreicher Wohnungen, Schulen, Kindertagesstätten, gewerblicher Nutzungen, Sport- und Kultureinrichtungen. Zudem sind eine große Vielzahl grünordnerische Maßnahmen vorgesehen – etwa ein das künftige Quartier durchziehender Park, aber auch im Zusammenhang mit den zu realisierenden Gebäuden selbst. Die Planung berücksichtigt dabei zukunftsweisend das „Schwammstadtprinzip“ und setzt diverse Ideen zur blau-grünen Infrastruktur um. GÖTZE Rechtsanwälte haben den Projektträger im Zusammenhang mit umweltrechtlichen Fragestellungen begleitet.

Zur Pressemitteilung der Stadt Leipzig: https://www.leipzig.de/news/news/eutritzscher-freiladebahnhof-stadtrat-gibt-gruenes-licht

Weiterführende Links zum Thema: LVZ Online Artikel vom 5. Juli 2023

Skip to content